Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland verbessert sich

Nur jeder fünfte Hochschulleiter ist der Meinung, dass die deutschen Hochschulen aktuell international ausreichend wahrgenommen werden. Dennoch entwickelt sich die Einschätzung zur zukünftigen Wettbewerbsfähigkeit des Hochschulstandorts Deutschland positiv. 45 Prozent sagen, die internationale Wettbewerbsfähigkeit wird sich in den nächsten fünf Jahren verbessern, nur zehn Prozent fürchten Verschlechterungen. Dazu tragen viele Faktoren bei. Ein stabiles ökonomisches Umfeld, hohe Innovationsaktivitäten bei Partnern in der Wirtschaft, aber auch Unterstützungsmaßnahmen seitens der Politik, wie die Exzellenzinitiative.